SANFTE HÄNDE STATT MEDIKAMENTE

 

berühren * bewegen * heilen 

Craniosacrale Körperarbeit ist eine alternative, medizinische Heilmethode, die die klassische Schulmedizin vor allem bei chronischen und ausweglosen Krankheitsverläufen wirksam ergänzt. Als Therapieform wird sie als sehr fein und sanft empfunden, jedoch mit einer intensiven und nachklingenden Wirkung.

Ursprünglich als Teildisziplin der Osteopathie beruht sie auf der Annahme, dass sich rhythmische Pulsationen ausgehend vom Schädel wellenartig auf Organe und Knochen übertragen. Der Liquor (das Gehirnwasser) fließt und pulsiert dabei in Gehirn – und Rückenmarkshäuten, die sowohl den Schädel als auch den Wirbelkanal auskleiden. Die wellenartige Bewegung wurde von Sutherland »primäre Atmung« genannt, denn die pulsierende Nervenflüssigkeit zirkuliert unabhängig von unserer Atmung. Der zarte und langsame Rhythmus schwingt von den Gehirn- & Rückenmarkshäuten bis in jeden Knochen, jeden Muskel und jedes Organ.

Diese sanfte Therapie dient sowohl dem kranken als auch dem gesunden Menschen.

Meine  Arbeitsweise

Zur Ursachenforschung ihrer krankhaften Funktionsstörungen nehme ich mir für eine ganzheitliche Anamnese und ein anschließendes Körperscreening ausreichend Zeit. 

Habe ich die Funktionsweise ihres Körpers erfasst, bearbeite ich mit sanftem Druck Wirbelsäule, Becken & Schädel für eine nachhaltige körperliche & seelische Genesung.

Es ist wunderbar und über die Jahre immer wieder faszinierend, wie sich im Körper ein heilsamer Raum für Neues ausbreitet. Schmerzen reduzieren sich spürbar und das Leben wird im Allgemeinen leichter & harmonischer empfunden.

Besonders wirksame Erfahrungen habe ich mit:

 

+ Hormonstörungen & Schilddrüsenerkrankungen

+ Gesundheit von Frau & Mann (PMS, Reproduktionsstörungen,
   Schwangerschaftsbeschwerden usw.)

+ Hautkrankheiten

 

+ Depressionen

+ Schlafstörungen

 

+ unerfülltem Kinderwunsch

+ Hyperkinese bei Kindern

+ Lern- und Konzentrationsstörungen, ADHS

 

+ Neurophysiologische Funktionsstörungen

+ Onkologie & Neuroonkologie

+ Störungen des zentr. Nervensystems (Multiple Sklerose,
   Parkinson & Trigeminusneuralgien)

 

+ Zahn- & Kieferheilkunde (vor - & nach Operationen)

+ Augen-, Ohr- und Kiefergelenksbeschwerden (CMD, Schwindel, Tinnitus)

 

+ Schmerzen (Migräne, Ischaligien, Lumbalgien, Bandscheibenvorfälle)

+ Muskelverspannungen, Kopf-, Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen

+ postoperative Nachsorge & Komplikationen

+ Knochenbrüchen & Gelenkserkrankungen

+ rheumatischen Erkrankungen

+ jede Art von Wirbelsäulenerkrankung

 

+ Traumata (Schleudertrauma, Geburtstrauma, nach Unfällen & OP´s)

+ Burnout, Stressreduktion

 

FÜR FRAGEN KONTAKTIEREN SIE MICH